Ein paar Silizium-Entwickleratome zum Beispiel, …

Bild diamant uhren edelmetall Shirtmaker Sissy

…die von der Scheibe stammen, auf der der Kohlenstoff zuvor abgeschieden wurde. Zum Beispiel brechen Scheiben, auf denen Edelsteine wachsen, schnell”, sagt Schreck. Im Gegensatz zur vorherigen Methode werden bei dieser Methode keine dicken, schwer zu verarbeitenden Kristalle – Wissenschaftler nennen sie Volumenkristalle – sondern dünne, flache Scheiben hergestellt.

Diese Diamanten sind perfekt für viele industrielle Anwendungen, sagt Dr. Schreck. Diese Möglichkeit wurde erstmals in den frühen 1950er Jahren von Forschern nachgewiesen, die im Labor die Bedingungen simulierten, unter denen Edelsteine in der Natur entstehen. Echte Diamanten wachsen in der Erde, in einer Tiefe von mehr als 100 Kilometern, bei Temperaturen von rund 1500 Grad Celsius und unter enormem Druck.

Seit Jahrhunderten suchen Gemmologen nach Möglichkeiten, identische Imitationen herzustellen. Aus diesem Grund werden heutzutage viele synthetische Edelsteine hergestellt oder es werden verschiedene Materialien zur Imitation von Edelsteinen verwendet. Nun, abends am Pokertisch, wenn jemand dringend Geld braucht… Natürlich sind die Möglichkeiten vielfältig.

Um den Käufer bestmöglich zu schützen, wird jedoch dringend empfohlen, einen Händler mit einem verständlichen Ruf einzusetzen. Das örtliche Juweliergeschäft oder Online-Plattformen wie Chrono 24 sind oft eine gute Wahl. Tatsächlich werden neue Triebwerkskonzepte manchmal seit mehreren Jahrzehnten erforscht, wobei jedes einzelne einen oder mehrere der oben genannten Vorteile beansprucht. Bis zur Entwicklung der industriellen Produktion wurde der Uhrenschmuck mit großer Mühe und Präzision von Hand gefertigt.

Ein paar Silizium-Entwickleratome zum Beispiel, …
Markiert in: