Während die erste Methode technische …

Bild edelstein brillant diamant uhren Shirtmaker Sissy

…Einschränkungen hat, ist die zweite einfach zu lang. Dank der Synova Laser Micro-Jet Technologie ist es möglich, ein hochpräzises Zahnrad mit hervorragenden geometrischen Profilen ohne jeglichen thermischen Einfluss herzustellen. Dies ist nicht nur das Zahnprofil, sondern auch eine runde Bohrung, die absolut konzentrisch zum Außendurchmesser ist.

Ansonsten gibt es Rundlaufabweichungen, die den Lauf der Maschine beeinflussen können. Bewegungen, die aus verschleißfesten Komponenten gefertigt sind, können eine höhere Betriebspräzision bieten. Mechanische Uhren, die eine offizielle Gangprüfung bestanden haben, können als Chronometer bezeichnet werden.

Der mit geringem Druck aus der Düse austretende Wasserstrahl lenkt den Laserstrahl durch innere Totalreflexion am Wasser/Luft-Übergang, wie herkömmliche Glasfasern. Der Durchmesser des Wasserstrahls liegt zwischen 25 und 60 µm und die Laserleistung beträgt weniger als 25 bis 30 Watt. Für die Herstellung von Zahnrädern können entweder spezielle Verzahnungsmaschinen oder andere Verfahren wie die Funkenerosion eingesetzt werden.

Die industrielle oder auch private Verarbeitung von verschiedenen Stoffen und Materialien stößt ständig an ihre Grenzen. Einige Stoffe sind einfach zu hart, was ihre Verarbeitung mit herkömmlichen Geräten erschwert. Wenn zwei Diamantoberflächen aufeinander treffen, beträgt die Reibung, auch ohne Schmiermittel, nur 20% der Reibung zwischen Stahl und synthetischem Rubin. Tatsächlich ist es einem Schweizer Uhrmacher gelungen, eine Uhr mit Diamanträdern und Federn herzustellen. Um die Produktionskosten zu senken, wurden die Bauteile aus dem bewährten Silizium hergestellt und anschließend mit einer nanokristallinen Diamantschicht beschichtet.

Während die erste Methode technische …
Markiert in: